Mittelfest — Musik

Vizijos

Roberto Magro

Wanderkonzert
Supported by

Kaunas

55 Minuten
22/07 - 21:15
22/07 - 22:30
23/07 - 21:15
23/07 - 22:30
Buy

Vizijos (Visionen) ist ein Wanderkonzert, das dem litauischen Dichter Vytautas Mačernis und dem Komponisten Mikalojus Konstantinas Čiurlionis gewidmet ist. Bei einem Spaziergang am Ufer des Natisone und ins Gehölz begegnet man nach und nach verschiedenen Künstlern: Musikern, Tänzern, Schauspielern und Zirkusartisten auf einer noch nie dagewesenen Reise durch die Welt. Eine Tür empfängt die Zuschauer: Sobald sie sie durchschreiten, wird die Gruppe der Teilnehmenden mit der Lyrik von Mačernis und der Musik von Čiurlionis – großen litauischen Künstlern – eins werden. Die Aufführung wird so zu einer unvorhergesehenen, aber notwendigen Reise, um wieder in Kontakt mit dem inneren Ich zu kommen. 

„Ich sehe die goldene Ernte ihrer Sommer,
die reifen Nächte des Monats Mai,
die Felder nach der Ernte, den Samen, der frei fällt,
und die Agonie der kreativen Menschen.
Sie sind es, die im Schatten dieses Abends flattern,
und durch die Gesten und die Macht hell werden,
und langsam wiedergeboren werden,
durch mich werden sie wiedergeboren.“

V. Mačernis Visionen: Einleitung, 1939

Italienische Erstaufführung

Wanderkonzert am Ufer von Borgo Brossana, Start ab Kreuzung zwischen Via delle Mura und Via Borgo Brossana

Das Stück ist ein Spaziergang. Es wird empfohlen, bequeme Kleidung zu tragen und Wasser mitzunehmen

Buy

Regie Roberto Magro

Regieassistenz Lukas Alsys

Szenografie und Land Art Paolo Primon

Künstler Liam Carmody, Pauline Camille Talon, Eugenijus Slavinskas, Džiugas Kunsmanas, Motiejus Bazaras, Agnietė Lisičkinaitė
und unter Mitwirkung der Tänzer Jolanta Balnytè, Remigijus Ratautas, Gražina Žebelienè, Bronè Laugalienè
Kostümbildnerin Aušrinė Jokubauskaitė
Produktion Kaunas 2022 – European Capital of Culture – Public Institution Kaunas 2022

Event in Zusammenarbeit mit Brocante Festival