Mittelfest — Musik

The Untamed / Il selvaggio

HRDZA

Convitto Nazionale Paolo Diacono
60 Minuten
28/07 - 22:00
Buy

Gesang, Gitarren, Flöte, Geigen, Akkordeon, Schlagzeug und Bass: Allein die Instrumente erzählen schon eine Geschichte über die Musik von HRDZA, der 1999 gegründeten slowakischen Band. Ihre Musik verbindet Tradition und Moderne, Altes und Neues und schafft unverwechselbare Klänge, die tief in der Geschichte des osteuropäischen Folk verwurzelt sind. Ihre Wurzeln liegen in der Volksmusik, die sie jedoch auf kraftvolle und überraschende Weise in Lieder zum Mitsingen und Tanzen verwandeln. Als eine der erfolgreichsten Bands in der Slowakei und der Tschechischen Republik landeten HRDZA mehrmals in den World Music Charts Europe, die sich aus den Musiktiteln der Weltmusik zusammensetzen, die von über 40 Radiosendern in 24 europäischen Ländern am meisten gespielt werden. Jetzt kommt die Band zum Mittelfest 2022, um auf einem mitreißenden Konzert mitteleuropäische Melodien mit Balkanrhythmen zu verbinden.

Italienische Erstaufführung

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Kirche San Francesco statt

Buy

mit HRDZA

Slavomír Gibarti, Gesang, Gitarre, Schnabelflöte

Dominik Maniak, Violine, Gesang

Matej Palidrab, Akkordeon, Gesang

Pavol Boleš, Bass, Gesang

Barbora Fecková, Gesang

Marek Szarvaš, Schlagzeug, Perkussion

Produktion HRDZA