Mittelfest — Music

Six memos. Bronzi/Calvino/Di Paolo

Enrico Bronzi und Paolo Di Paolo

Chiesa di San Francesco
90 Minuten
02/09 - 19:00
02/09 - 21:30
Buy

Nach einer Idee von Valentina Danelon

Texte Paolo Di Paolo

Musik von Sciarrino, Dallapiccola, Ligeti, Dowland, arrangiert von Enrico Bronzi

Mit Enrico Bronzi (Cello) und Paolo Di Paolo

Mise en scène Wilhelm Gert

Lichtdesign Carlo Pediani

Media artist Francesca Centonze

Koproduktion Associazione Progetto Musica und Mittelfest 2021 für Mittelfest 2021 und Nei suoni dei luoghi 2021

Literarisches Konzert nach Sechs Vorschläge für das nächste Jahrtausend: Harvard-Vorlesungen von Italo Calvino.

Enrico Bronzis Cello und Paolo Di Paolos Texte setzen jenes Porträt der Menschheit für das neue Jahrhundert neu zusammen, das Italo Calvino 1985 skizzierte. Lange Zeit dachten wir, dass seine Six memos, besser bekannt als Sechs Vorschläge für das nächste Jahrtausend: Harvard-Vorlesungen, von der Literatur handeln, doch stattdessen handeln sie von uns. Leicht, schnell, manchmal genau (aber auch sehr schlampig), quälend sichtbar und vielfältig, kaum kohärent: das sind die identifizierenden Merkmale unseres Notensystems, des Menschen, fluktuierend wie Töne und Noten zu Beginn des neuen Jahrtausends.

Premiere

MUSIKPROGRAMM

Leichtigkeit: Salvatore Sciarrino, Ai limiti della notte
Sichtbarkeit: John Dowland, Lachrimae Pavane
Schnelligkeit: Luigi Dallapiccola, Intermezzo aus Ciaccona, Intermezzo e Adagio
Genauigkeit: György Ligeti, Loop aus Sonata per viola
Vielfältigkeit: Johann Sebastian Bach, Prélude aus Suite Nr. 5

Aufführung auf Italienisch

Buy