Mittelfest — Tanz

One one one

Ioannis Mandafounis

Orto delle Orsoline
Supported by

pro helvetia

60 Minuten
25/07 - 17:30
25/07 - 20:30
Buy

Zwei parallele Linien auf dem Boden und zwei Stühle, einer pro Linie, genügen den Künstlern von One one one, um den Raum einzunehmen und das Publikum zu unerwarteten Erlebnissen zu führen. Die Tänzer im Stück von Ioannis Mandafounis beobachten die Zuschauer, studieren sie, agieren, fangen ihre Emotionen mit ihren Körpern ein und geben sie den Zuschauern in Tanzform zurück. In One One One nehmen die Performer die Orte in Besitz und verwandeln sie in ein Feld von Experimenten und der Nicht-Darstellung. Die Künstler bemühen sich physisch und psychisch, das Publikum zu destabilisieren, eine bestimmte Vorstellung von der Realität zu hinterfragen und den Zuschauern die Möglichkeit zu geben, die eigenen Grenzen oder ihr Verhältnis zur Transgression zu hinterfragen.

Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung im Chapiteau des Orto delle Orsoline statt.

Buy

Konzept und Choreografie Ioannis Mandafounis

Performance Anne-Charlotte Hubert, Audrey Dionis

Vermittlung Mélanie Fréguin

Produktion Cie Ioannis Mandafounis

Koproduktion Prairie – Migros Cultural Percentage, Tanzfest 2015

mit Unterstützung von Stadt Genf, Kanton Genf, Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und Corodis

mit Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung

Das Stück ist ein Teil von On the edge – Swiss Focus

Photo © David Kretonic