Mittelyoung — Theater

Mamma sono tanto felice perché

Angelica Bifano

Chiesa di Santa Maria dei Battuti
Ingresso su invito
60 Minuten
26/06 - 15:30

Von und mit Angelica Bifano Mitarbeit bei der Inszenierung Giovanni Battista Storti Lichtdesign Federico Calzini Gewinner des internationalen Preises Lydia Biondi 2018 Gewinner des Preises Controvento 2019 Finalist Borsa Teatrale Anna Pancirolli 2018 Umgesetzt mit Unterstützung von Mittelfest

Drei Frauen, drei Generationen vom frühen 20. Jahrhundert bis zu den Nuller Jahren: die Mutter (80 Jahre alt), Delfina (ihre 50-jährige Tochter) und Alice (ihre 8-jährige Enkelin). Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nehmen in Angelica Bifano Gestalt an und zeigen uns die Sorgen, Bedürfnisse und Wünsche der drei Frauen, entsprechend dem jeweils gelebten Leben und den gesammelten Erfahrungen. Durch Konflikt und Komplizenschaft entsteht ein zartes Spiel, in dem die Volksweisheit einer alten Frau vom Land, die Sachlichkeit einer mitten im Berufsleben stehenden Frau und die Unberechenbarkeit eines kleinen Mädchens zusammenspielen.

Aufführung auf Italienisch

Eintritt auf Einladung