Mittelfest — Musik

Impreviste eufonie

Conservatorio Statale di musica Jacopo Tomadini di Udine

Chiesa di San Francesco
60 Minuten
27/07 - 19:30
Buy

Violinen, ja, aber auch Posaune, Euphonium und Fagott für eine Kombination aus Streich- und Blasinstrumenten: Das Conservatorio Jacopo Tomadini von Udine hat sich ein kurioses und raffiniertes musikalisches Spiel ausgedacht, das beim ersten Zuhören ebenso vertraut wie beim näheren Zuhören verblüffend klingt. Mit viel Spaß springen Lehrer, Schüler und wir vom barocken zum zeitgenössischen Repertoire und entdecken dabei die wunderbaren Seiten von Instrumenten, die selten Solisten sind. Während Vivaldi und Bazzini der Violine huldigen müssen, ist bei dem Schweden Larsson Platz für die Posaune, während Procaccioli in dieser Uraufführung sein A.A.W. zwei unerwarteten Blasinstrumenten widmet: Euphonium und Fagott. Jede Note, jede Melodie, jede Harmonie birgt eine Überraschung, solange die Musiker auf der Bühne sind, bevor die Zeit zum Abschiednehmen kommt…

Uraufführung

MUSIKPROGRAMM

Antonio Vivaldi
Konzert op.8 Nr. 5 RV253 für Violine und Streichorchester „La tempesta di mare

Lars-Erik Larsson
Concertino op.45 n.7 für Posaune und Streichorchester

Stefano Procaccioli
„A.A.W.“ für Euphonium, Fagott und Streicher nach „La notte“ von Antonio Vivaldi
Uraufführung

Antonio Bazzini
Fantasia op.50 nach Themen aus „La Traviata“ für Violine und Streichorchester

Franz Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 45 in Fis-moll „Abschiedssinfonie

Buy

mit

Orchester des Conservatorio Statale di Musica Jacopo Tomadini von Udine

Lucio Degani, Violine

Francesco Comisso, Violine

Sergio Bernetti, Posaune

Giacomo Marcocig, Euphonium

Leonardo Calligaris, Fagott

Dirigent Alfredo Barchi

Produktion Conservatorio Statale di Musica Jacopo Tomadini von Udine

in Zusammenarbeit mit Accademia Antonio Ricci, Fondazione de Claricini Dornpacher